Riss in der Abwasserleitung

Es gibt viele verschiedene Gründe und Faktoren, durch die Risse im Abwassersystem entstehen. An Rohrleitungen entstehen im Laufe der Jahre durch die Alterung und Materialermüdung feine Haarrisse. Langjährige Kalkablagerungen und Verschmutzungen durch ätzende Stoffe führen zu Durchrostungen und können gravierende Schäden anrichten. Es kommt zu einem Rohrbruch und das verschmutzte Wasser dringt in Wohnungen und Häusern durch die Wände oder es gelangt ins Erdreich und verseucht unter Umständen das Grundwasser. Teilweise entstehen Risse durch Grabarbeiten im Bereich der Abwasserleitungen, wenn die Rohre absacken und einknicken. Dann sollte eine sofortige Sanierung in Erwägung gezogen werden, um Folgeschäden zu vermeiden.

Rohrsanierung durch Profis

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Sanierung von Rohrleitungen und dank moderner Technologien ist es uns möglich, die beschädigten Teilstücke durch eine Innenbeschichtung zu sanieren. Das ist kostengünstig und effizient, da keine Rohre ausgegraben und getauscht werden müssen. Zuerst werden die Leitungen komplett gereinigt und von allen Verunreinigungen, die sich an den Rohrwänden abgelagert haben, entfernt. Mit einer Spezialkamera werden sofort alle beschädigten Stellen entdeckt und auch der kleinste Haarriss bleibt uns nicht verborgen. Anschließend werden alle Stellen mit einem Spezialmittel beschichtet und dadurch sind alle Rohre wieder dicht. Zur Sicherheit wird zum Abschluss eine Dichtigkeitsprüfung durchgeführt. Durch diese Sanierung sparen Sie sich viel Geld, denn Sie brauchen kein neues Abwassersystem verlegen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.